SEMINARE

  • Fire & Love Ritualleiter werden – Einweihung und Seminar

    Ich begleite dich in diesen zwei Tagen in die Bewusstwerdung und Ausdehnung deines Christuslichts und in die Durchführung dieses Feuer-Rituals als Leiter/in.

    Es ist die Initiation in deine ganz persönlichen Christuswurzeln und Qualitäten aus deinem Ursprung heraus. Diese finden wieder einen Anschluss an die lebendige Liebe und das nährende Feuer in dir. Hindernde Erinnerungen, Prägungen und Vorstellungen an Jesus und die damit verbundenen alten Strukturen werden erlöst und transformiert.
    Wir dürfen die Vision unseres Wesens im vollendeten Christuslicht schauen und erfahren die Einheit von Feuer und Liebe in uns selbst.. Das Ritual trägt dazu bei, dass die Himmel des Christuslichts sich immer tiefer mit der Erde verbinden und sich hier manifestieren. Frieden ensteht.
    Mit jeder Durchführung des Rituals erinnern wir die Teilnehmer an diese Urkraft. Sie kommen leicht und schnell in ihrem göttlichen Fluss wieder an.
    Weil es so einfach und ursprünglich ist eignet sich dieses Ritual für so vielerlei Anlässe in alltäglichen Situationen. Egal ob mit Kindern, mit Familien, zur Hochzeit, zum Geburtstag, zur Geburt, zur Einschulung, zum Abschiednehmen, zur Visionsfindung, für Seminarabschlüsse, für Heilungsprozesse, zur Klärung, ….usw. Es gibt tausend Gründe diese Kraft für sich selbst und andere wieder fliessen zu lassen.

    Das Ritual darf von Allen durchgeführt werden, deren Aufgabe es ist, das Christuslicht auf der Erde zu verbreiten und die sich im Herzen berufen fühlen, das Ritual zu praktizieren.
    Ich freue mich auf Dich.

    Manora Muntz

  • Foto Fire & Love

    Termine

    Beginn: Samstag, den 22. Dezember 2018 um 14 Uhr Ende: Sonntag, den 23. Dezember 2018 um 13 Uhr inclusive gemeinsames Abendessen.

    Nimm hier Kontakt mit mir auf.

    Ort

    Chateau Amritabha, Ribeauville (Elsass)

  • Effekte für Teilnehmer am Ritual:

    • Frieden
    • Es bricht was auf in schwierigen Zeiten
    • Bringt sofort was in Fluss, wenn nichts mehr geht
    • Löst emotionalen Stillstand/Härte auf
    • Es harmonisiert Emotionen
    • Klarheit
    • Löst den Druck/Stress in Systemen
    • Unterstützt Heilungsprozesse, körperliche Beschwerden
    • Es führt Menschen zusammen (ans Feuer, zum Herz, zum Ursprung)
    • Erinnert an den göttlichen Kern und den Raum der Einheit in uns
    • Die göttliche Stimme ist wieder hörbar
  • Effekte für den Ritualleiter/in:

    • Ich bewege aktiv etwas ohne große Worte
    • Ich kann positiv „eingreifen“ in ein Geschehen
    • Es fördert mich selbst in Führung zu gehen und Führung zu übernehmen (aus meinen eigenen Befindlichkeiten und Schatten herauszutreten)
    • Das eigene Feuer wird genährt
    • Dienst an der Gemeinschaft für Mensch und Erde
    • Eine Chance Energien zu verändern
    • Es ist einfach, schnell und leicht